Skip to main content

Wanderreise Rhodos vom 24.04. - 01.05.2018

Vom 24.04. bis 01.05.2018 war das ReiseCenter Schaffranek  mit einer Wandergruppe auf der schönen Insel Rhodos unterwegs.

Nach dem Bustransfer mit unserem Partner Fa. Rabenstein aus Bayreuth zum Stuttgarter Flughafen ging es pünktlich um 5.50 Uhr auf gen Süden. Am Flughafen auf Rhodos wurde die Gruppe von Herrn Vasilis, dem Chef der örtlichen Agentur, in Empfang genommen und ins 4*Hotel Esperos Palace begleitet. Hier war der Empfang „Fürstlich“, denn unsere Gruppe läutete den Saisonstart ein und wir wurden herzlich mit Sekt und Blumen von den Mitarbeitern empfangen.

Am ersten Wandertag ging es zunächst in das Orangental. Eine leichte Wanderung durch die Orangenplantagen, die auf eine über 100-jährige Geschichte zurückblicken. Nach einem kurzen Bustransfer folgte der zweite Teil der Wanderung – hier ging es durch die imposante Schlucht rund um Marmari. Ziel der Wanderung war das schöne Städtchen Lindos mit der berühmten Akropolis. In Lindos hatte jeder Zeit zur freien Verfügung, um sich noch etwas umzuschauen, oder in einer Taverne etwas zu trinken.

Der Donnerstag stand den Gästen zur freien Verfügung – oder zum Fakultativausflug Rhodos Stadt. Fast alle Gäste nahmen die Gelegenheit wahr, die bezaubernde Altstadt – die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde – und die interessanten Befestigungsanlagen der Stadtmauern zusammen mit unserem örtlichen Wanderführer Andreas zu besichtigen.

Die nächste Wandertour führte uns nach Kritina, einem der schönsten und gemütlichsten Dörfer an der Westküste. Wir wanderten erst durch lichten Wald mit tollen Ausblicken, um dann auf einem engen Fußpfad zur am besten erhaltenen Johanniterfestung der Insel zu gelangen, deren Ursprünge bereits auf das Jahr 1472 zurückgehen. Auf dem Heimweg mit dem Bus machten wir noch einen Stopp bei einer gemütlichen Taverne am Strand. Hier konnte eine Kleinigkeit gegessen oder getrunken, nach Belieben auch eine Runde geschwommen werden.

Am Samstag ging es per Fähre für einen Großteil der Gäste auf die Insel Symi. Unser Guide Andreas wusste auch auf dieser bezaubernden Insel einiges Interessantes zu berichten. Es gab viel zu sehen und erleben und alle Teilnehmer dieses fakultativen Ausfluges waren begeistert von dem Städtchen!

Die nächste Wanderung stand für Sonntag an und führte die Wanderer zur Sianna Akramitis – dem „Sitz der Götter“. Auf Hirtenpfaden überquerte die Gruppe das gesamte Bergmassiv und wurde oben angelangt mit einem herrlichen Ausblick auf die Westküste und die Apollakia Bay belohnt.

Unsere letzte Wanderung startete im Dorf Dimalia, hier besichtigten wir zunächst die Kirche St. Nikolaus. Im Anschluss daran wurde der Berg „Profitis Illias“ erklommen – auf einem schmalen und steinigen Weg durch eher schroffe Landschaft erreichten wir den Aussichtspunkt, der mit dem Blick in die Ferne die Mühen des Aufstieges belohnte.

Am Dienstag hieß es dann bereits wieder Abschied nehmen. Nach einem ruhigen Flug und einer sicheren Fahrt mit dem Bus landeten alle gesund und munter, sowie mit vielen tollen Eindrücken der wunderschönen Insel Rhodos wieder daheim.

Ihre Reisebegleitung Ines Worschech

Wie beurteilen Sie?

Reiseunterlagen

1,3

Bustransfer Stuttgart

1,1

Fluggesellschaft TUIfly

1,7

Reisebegleitung Ines

1,1

Bustransfer vor Ort

1,04

Hotel Esperos Palace

1,2

Verpflegung im Hotel

1,0

Ausflug Rhodos Stadt

1,4

Ausflug Symi

1,3

Wanderführer Andreas

1,4

Schwierigkeitsgrad Wandern

2,9

Gesamteindruck

1,5

Preis-/Leistungsverhältnis

1,7

Gesamt

1,4