Skip to main content

Reisebericht Teneriffa 4.6.-11.6.

 

1.      Tag- Anreise

Nach einer guten Anreise von München nach Teneriffa, wurden wir vom TUI Bus zu unserem Hotel Orotava in Puerto de la Cruz gebracht. Nach dem Check-in erwartete uns bereits im Restaurant unser Abendessen in Buffetform.

 

2.      Tag – Zeit zur freien Verfügung

Nach einem ausgiebigen, abwechslungsreichen und sehr gutem Frühstückbuffet trafen wir im Hotel Partrizio von TUI, der uns alle verfügbaren Ausflüge vorstellte. Danach konnte jeder die Stadt erkunden, den Botanischen Garten besuchen oder einfach am Pool entspannen.

 

3.      Tag- Ausflug zum Teide

Am nächsten Morgen ging es früh los zum Teide und zum dazugehörigen Nationalpark. Der Teide ist mit 3.750 m der höchste Berg auf Teneriffa und der dritthöchste Inselvulkan der Erde. Mit dem Bus fuhren wir durch verschiedene Vegetationen, um dann auf dem Teide-Plateau Felsformationen und einen strahlenden Himmel mit Sonne zu bestaunen. Dann ging es mit der Seilbahn bis fast zur Spitze mit einem fantastischen Blick. Im Hotel trafen wir uns zum Abendessen und es blieb genug Zeit zum Entspannen.

 

4.      Tag- Ausflug Santa Cruz

Der nächste Morgen führte uns mit dem Bus in den Norden von Teneriffa. Wir besuchten die Inselhauptstadt Santa Cruz mit ihren schönen Plätzen und Orten. Besonders schön waren die Markthallen und der Plaza de Espana. Weiter ging es über die Berge mit den verschiedenen Vegetationen nach Taganama, ein Dorf zu Füßen des Anaga Gebirges, wo wir ein typisch spanisches Mittagessen probierten. Wir waren beim Playa del Roque de las Bodegas und fuhren dann über La Laguna zurück nach Puerto de la Cruz, wo uns wieder ein reichhaltiges Abendessen erwartete. Der Abend bot Zeit zum Bummeln und zum Genießen der entspannten Abendstimmung.

 

5.      Tag Inselrundfahrt

Am nächsten Tag ging es mit Kleinbussen Richtung Oratava, also Richtung Westen der Insel. Hier stoppten wir, um die entstehenden religiösen Gemälde aus verschiedenen Farben vom Vulkansand zu entdecken, die bis zum Fronleichnam vor dem Rathaus eine Fläche bis zu 1.000 qm2 einnehmen. Weiter ging es zum Icod de los Vinos, wo der berühmte, 600- 800 Jahre alte Drachenbaum steht (Drago Milenario). Von hier aus ging es weiter nach Garachico, einem malerischen Ort an der Küste. Die nächste Etappe war Masca, das schönste Dorf der Insel, malerisch gelegen. Hier leben nur noch 100 Einwohner- nicht mehr von der Landwirtschaft und Weinbau, sondern von der Gastronomie. Gegessen wurde in El Tanque, wieder typisch spanisch. Und natürlich waren wir im Teide Nationalpark, um Flora und Fauna zu bewundern, die erkaltete Lava, die Gesteinsformationen und das Wolkenmeer.  Zurück im Hotel wurden beim Abendessen die Erlebnisse ausgetauscht, denn einige waren im Loro Parque, einem großen, bekannten Tierpark mit Tiershows, Aquarien und vielen Tieren und Vögeln. Oder auch am Playa Jardin, einem Strand in Puerto de la Cruz.

 

6.      Tag Zeit zur freien Verfügung

An diesem Pfingstsonntag gingen einige in die kleine Kirche, nahe am Wasser, wo ein deutscher Gottesdienst stattfand. Bei herrlichem Wetter waren alle individuell unterwegs. Sei es an der Promenade oder in den Meerwasserschwimmbädern, an neuen Stränden… oder am Pool. Zum Abendessen trafen wir uns wieder und einige genossen danach noch die Livemusik an der Bar.

 

7.      Tag – Zeit zur freien Verfügung

Der Pfingstmontag wurde auch individuell genutzt, um noch versteckte Orte in Puerto de la Cruz zu entdecken oder einfach zu entspannen.

 

8.      Tag - Abreise

Leider ging die Zeit viel zu schnell vorbei, zum Glück wurden wir erst am späten Mittag vom Bus abgeholt und konnten so noch ein paar Souvenirs kaufen oder in einem Cafe die letzten Stunden genießen. In München wurden wir pünktlich vom Busunternehmen Schirmer abgeholt und zügig nach Kulmbach, Bayreuth und Kronach gefahren.

Fazit der Reise: Teneriffa ist eine vielseitige Insel und perfekt für einen Kombi-Urlaub aus Entspannen & Entdecken geeignet!

 

Ihre Reisebegleitung Anja Gimpel-Henning

 

 

 

 

 

Unsere Reisegäste bewerteten die Reise:

Reiseunterlagen: 1,1
Bustransfer München 1,1
Fluggesellschaft TUIfly 2,1
Reisebegleitung: Anja Gimpel Henning 1
Hotel Be Live Experience Orotava 2,3
Verpflegung im Hotel: 1,6
Gesamteindruck: 1,6
Preis-Leistungsverhältnis:  1,6
Durchschnitt 1,55