Skip to main content

Musicalfahrt nach Hamburg zu Ostern vom 01.04. bis zum 02.04.2018

 

Unsere Musicalreise nach Hamburg startete am frühen Morgen des Ostersonntags.

Vom Parkplatz am Schwedensteg in Kulmbach ging es mit großer Vorfreude in Richtung Norden.

Nach einer sonnigen Frühstückspause bei Kaffee und Kuchen trafen wir gegen 14:30 Uhr in unserem schönen Hotel Böttcherhof ein.

Natürlich hatten wir auch genügen Zeit, um uns für den folgenden Abend frisch zu machen.

Um 16:30 Uhr fuhren wir von unserem Hotel aus zu den Landungsbrücken weiter. Dort hatte jeder genügend Zeit, um in einer Gaststätte einzukehren oder ein typisches Fischbrötchen zu verspeisen.

Die Musicals „Mary Poppins“ und das allseits bekannte „König der Löwen“ konnten von den Landungsbrücken aus bequem per Schiffsshuttle erreicht werden. Hier erfuhren wir auch, dass der Shuttle seit neuestem ca. 400 Meter weiter hinten anlegt. Dies führte inmitten der vielen Musicalgäste, die wie wir natürlich auch alle pünktlich ankommen wollten, ein bisschen zur Verwirrung. Jedoch konnten wir auch diese Herausforderung überwinden und erreichten unsere Musicals überpünktlich.

Die Besucher von „Aladdin“ hingegen durften in unserem Bus Platz nehmen und wurden bis kurz vor das Theater gefahren.

Gegen 22:30 Uhr trafen wir uns wieder an den Landungsbrücken. Alle staunten noch über die Kostüme der Darsteller und die schöne Musik. Nach einem kurzen Plausch fuhren wir von dort aus wieder in unser Hotel zurück. Einige unserer Gäste genossen noch das Nachtleben auf der nahe gelegenen Reeperbahn.

Am nächsten Morgen starteten wir mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet gut gestärkt in den Tag. Unsere tollen Busfahrer halfen danach selbstverständlich beim Kofferverladen mit.

Daraufhin starteten wir unsere Stadtrundfahrt mit unserer langjährigen Reiseleitung Mara Burmeister. Diese zeigte uns mit viel Humor und großem Charme „ihr“ Hamburg. Wir fuhren über die Reeperbahn, sahen die Speicherstadt und machten einen kleinen Zwischenstopp an der Elbphilharmonie. Weiter ging es über die Außen- und Binnenalster bis zum bekannten Michel. Dort führte uns Frau Burmeister durch einen Hof in ein kleines Lokal, um uns den besten Cappuccino Hamburgs zu zeigen.

Im Anschluss an die tolle Stadtrundfahrt konnten wir noch an einer Rundfahrt über den Hafen Hamburgs teilnehmen. Dort erfuhren wir viele nützliche Informationen zum Hafen selbst, den Containerschiffen und den zurzeit dort anlegenden Schiffen.

Nach diesen beeindruckenden Ausflügen hatten wir noch Zeit für ein leckeres Mittagessen und traten im Anschluss daran leider wieder unsere Heimreise an.

Auf dem Rückweg konnte jeder seine außergewöhnliche Osterfahrt mit einem Glas Sekt ausklingen lassen.

In einer kleinen Pause boten uns unsere Busfahrer ihr persönliches Ostermenü (Wienerla mit Senf und frischen Brötchen) an, über das sich jeder sehr freute.

Satt und zufrieden fuhren wir gegen 22 Uhr nun auch Kulmbach an und verabschiedeten uns am Schwedensteg.

Fazit der Reise: Wir hatten super „Hamburger Wetter“ (Es hat noch nicht mal geregnet!), eine tolle Gruppe und erfuhren viele neue Eindrücke.

 

 

Auswertung - Kundenmeinung

 

Musicalfahrt nach Hamburg zu Ostern vom 01.04. bis zum 02.04.2018

 

Reiseunterlagen: 1,16
Bus Rabenstein: 1,12
Busfahrer Dieter Stegitz: 1,12
Busfahrer Thomas  1
Reisebegleitung Celine Coppens: 1,4
und   Jessica Wich-Glassen 1,3
Musical K.d L 1,15
Musical Aladdin 1,09
Musical Mary Poppins 1
Hotel Bötttcherhof: 1,2
Frühstück im Hotel: 1,16
Stadtrundfahrt: 1,12
Hafenrundfahrt: 1,7
Kaffee und Kuchen: 1,4
Gesamteindruck: 1,2
Preis-Leistungsverhältnis: 1,57
Gesamt

1,2