Skip to main content

Korfu – 12.06. bis 19.06.2018

Entspannen und Entdecken

 

 

 

Am Dienstag, den 12.06.2018 begab sich eine Gruppe des ReiseCenter Schaffranek auf den Weg zum Flughafen Stuttgart, um von dort aus auf die griechische Insel Korfu zu reisen.

 

Auf Korfu gelandet, nahmen wir unsere Koffer entgegen und wurden mit dem Transferbus in den Norden der Insel gefahren.

 

Angekommen im Hotel Corfu Mirabell gab es noch ein spätes Abendessen und nach dem Check In gingen alle auf ihre Zimmer.

 

Am nächsten Vormittag besuchten die Gäste das Welcome-Treffen der TUI Reiseleitung vor Ort, die viel Interessantes über die Insel, die nähere Umgebung und Ausflugsmöglichkeiten zu berichten wusste.

 

Der weitere Tag stand ganz im Sinne des „Entspannen und Entdeckens“. Zunächst wurde die wunderschöne Hotelanlage erkundet, die direkt am Meer liegt, an einem eigenen Strandabschnitt mit feinstem Sand und schattenspendendem Schilfrohr. Das Hotel Corfu Mirabell ist eingebettet in eine großzügige Gartenlandschaft mit griechischem Flair und einem traumhaften Ausblick auf das Mittelmeer und liegt in der Nähe des Ortes Roda, den einige Gäste auch gleich erkundeten.

 

Am Donnerstagnachmittag unternahmen wir gemeinsam einen Ausflug nach Korfu Stadt, wo wir bereits von der TUI Reiseleitung erwartet wurden. Wir machten einen einstündigen Stadtrundgang und erfuhren viele interessante Details von der bewegten Vergangenheit der Hauptstadt. Anschließend hatten wir Zeit zur freien Verfügung, um auf eigene Faust durch die kleinen Gässchen der Stadt zu schlendern und in einer griechischen Taverne zu Abend zu essen.

 

Der Freitag wurde komplett dem Motto „Entspannen“ gewidmet. Sonnen, schwimmen, lesen – was einen gelungenen Urlaub so ausmacht…

Am Samstag unternahmen wir den Ausflug „Malerisches Korfu“. Hier stand als erstes der Ort Paleokastritsa auf dem Programm. Weiter ging es über steile Serpentinen zu dem Aussichtspunkt Bella Vista mit atemberaubendem Panoramablick auf die Landschaft und viele kleine Buchten. Danach besichtigten wir das idyllisch gelegene Achillion, die Sommerresidenz der Kaiserin Sissi. Nach ihren Wünschen wurde es im pompejianischen Stil eingerichtet. Der wunderschöne Garten ist geschmückt mit zahlreichen Skulpturen der griechischen Mythologie. Der Abschluss des Ausfluges war ein Besuch des Aussichtspunktes Kanoni, der an der Spitze der Halbinsel Analipsi liegt. Von hier aus hatten wir einen tollen Blick auf die gegenüberliegende Mäuseinsel, welche als Wahrzeichen Korfus gilt, sowie auf das Klosterinselchen Vlacherna. Auch der Flughafen von Korfu mit der äußerst spannenden – weil sehr kurzen - Landebahn konnte beobachtet werden.

 

Sonntag stand die Bootsfahrt „Ionische Perlen“ an, die auch ein Großteil der Gruppe gebucht hatte. Wir schipperten nach Parga, einem kleinen, malerischer Ort auf dem griechischen Festland mit pastellfarbenen Häuschen, wunderschön am Hang gelegen. Hier wurde gebummelt, geschaut und geschlemmt. Weiter ging es nach Paxos, einer herrlichen Insel südlich von Korfu, wo wir nochmals ausreichend Zeit zur freien Verfügung hatten.

 

Der Montag war dann für alle ein „ganz freier“ Tag, der zum Abschluss ganz individuell genossen wurde um sich zu erholen.

 

Nach einer tollen Woche auf Korfu traten wir am Dienstagabend unsere Rückreise an. Das Meer, den Pool und die herrliche Gartenlandschaft zu genießen und auf den Ausflügen die traumhafte Landschaft Korfus zu erkunden bleibt allen bestimmt noch lange in guter Erinnerung. Die Gäste waren sich einig: Korfu ist eine Reise wert!

 

Ihre Reisebegleitung Ines Worschech

Unsere Reisegäste bewerteten uns wie folgt:

Reiseunterlagen: 1,6
Bustransfer Stuttgart 2,1
Fluggesellschaf TuiFly 1,2
Reisebegleitung Ines Worschech 1,2
Hotel Mirabell 2
Verpflegung Hotel:  2
Ausflug Korfu Stadt: 1,9
Gesamteindruck: 1,7
Preis-Leistungsverhältnis: 1,9
Gesamt 1,7