Skip to main content

Zakynthos - Griechenland

12.05.2019 - 19.05.2019

Die südlichste der lonischen Inseln ist sowohl durch Felsen und Strände geprägt, als auch durch eine überaus üppige Vegetation und eine reiche Pflanzenwelt. Idyllische Dörfer oder quirliges Stadtleben in Zakyntho-Stadt – hier findet man alles. Wandern Sie mit uns an der berühmten Schmugglerbucht entlang und genießen Sie den herrlichen Ausblick auf das kristallklare Wasser der lonischen See. Entdecken Sie Zakynthos zu Fuß und erfahren Sie mehr über Menschen, Land, Bräuche und die Natur auf dieser wunderschönen Insel, die auch den Beinamen „Blume des Ostens“ trägt.

"Entdecken Sie mit mir die wunderschöne griechische Insel zu Fuß und lassen Sie sich von Zakynthos verzaubern. Ich freu mich auf Sie!"  - Ihre Reisebegleitung

Simone Bär - Ihre Reisebegleitung

 

Simone Bär

Ihre Reisebegleitung

Reiseverlauf:

Sie reisen individuell zum Flughafen München an oder nehmen unseren Bustransfer (gegen Aufpreis) in Anspruch. Flug mit Condor nach Zakynthos. Auf Zakynthos angekommen erwartet sie unsere beliebte deutschsprachige Wanderführerin. Mit dem Bus erfolgt der Transfer ins gebuchte 3*** Hotel Castelli, Check In und Zimmerbezug im Hotel. Ihr Hotel befindet sich an der Bucht von Laganas und ist 8 Gehminuten vom Strand von Laganas entfernt. Die Zimmer mit stilvoller, moderner Einrichtung verfügen über kostenloses WLAN, einen Flachbildfernseher sowie einen Balkon oder eine Terrasse mit Blick auf den Pool, das Meer oder die Berge. Es gibt einen Außenpool mit einer Sonnenterrasse und Liegestühlen sowie eine schattige Liegewiese unter alten. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Frühstücksbuffet im Hotel. Unsere örtliche Wanderführerin erwartet uns in der Hotellobby. Unsere erste Wanderung beginnt im Herzen der Insel, in dem verschlafenen Dorf Loucha, am Fuße des höchsten Berges der Insel. Auf dem Weg dorthin besuchen wir zunächst den Laden einer Frauenkooperative, wo uns eine Vielfalt an lokalen Produkten vorgestellt wird. Unsere Wanderung führt uns durch alte Weinberge und Olivenhaine, später durch lichten Wald und über offene Felder. Wir machen Pause bei einem verlassenen Marienkloster aus dem 17. Jahrhundert und gelangen dann über wunderschöne Naturwege in das Dorf Kiliomen. Dort kehren wir in einem gemütlichen Lokal auf einem kleinen Bauernhof ein und nehmen ein spätes Mittagessen zu uns. Übernachtung im Hotel. 

Distanz 10 km -+240/-198 Höhenmeter 

Frühstücksbuffet im Hotel. Auf unserem Weg zum Startpunkt unserer zweiten Wanderung statten wir dem ältesten Kloster der Insel einen Besuch ab. Ein Muss für alle Besucher auf Zakynthos, da hier ihr Schutzheiliger Dionisios eine Zeit gelebt hat. Unsere Rundwanderung beginnt bei einem weiteren verlassenen Marienkloster außerhalb der Ortschaft Orthonies. Es geht vorbei an Viehweiden, saftigen grünen Feldern und mit Zypressen bewachsenen Hängen hinauf ins Dorf Volimes. Ruinen von alten Windmühlen lassen darauf schließen, dass in der Gegend früher auf jedem Stückchen Ebene Getreide angebaut wurde. Mit herrlichem Weitblick zum Meer, Richtung Westen und über die sanften Hügel der Insel wandern wir abwärts und beenden unsere Rundwanderung am Ausgangspunkt. Eine kurze Busfahrt bringt uns zu einer gemütlichen Taverne hoch über den Klippen mit atemberaubenden Ausblick. Hier kehren wir ein und genießen unser spätes Mittagessen. Übernachtung im Hotel.

Distanz 11 km 180 +/180 -Höhenmeter

 

Heute haben Sie die Möglichkeit die Annehmlichkeiten Ihres Hotels zu genießen oder unseren Halbtagesausflug nach Zakynthos Stadt zu buchen. Nach dem Frühstück starten wir gemeinsam mit unserer örtlichen Reiseleitung nach Zakynthos Stadt. Hier machen wir einen gemütlichen Spaziergang entlang der Hafenpromenade bis zum Hauptplatz mit italienischem Ambiente. Wir werden viel über die Geschichte rund um Zakynthos Stadt erfahren und zum Burghügel Bochali hinaufsteigen (ca. 30 Min.) Oben angekommen unternehmen wir einen Rundgang durch die Ruinen der venezianischen Burganlage. Danach laufen wir wieder hinunter ins Zentrum. Dort können wir das Museums für nachbyzanthinische Kunst besichtigen. Bevor wir wieder zum Hotel zurück fahren, haben Sie genug Zeit zum Bummeln oder an der Hafenpromenade einen Kaffee zu trinken. Rücktransfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Frühstücksbuffet im Hotel. Am Morgen fahren wir in die nahegelegenen Ortschaft Lithakia. Hier besichtigen wir eine interessante Olivenölfabrik. Von dort aus geht es weiter in das ruhige Dorf Keri und auf breiten Straßen aufwärts in den Wald. Oben angekommen, eröffnen sich uns traumhafte Ausblicke übers Meer und auf die kleinen felsigen Inseln die um Zakynthos liegen. Gemütlich wandern wir an der Küste entlang, unseren Blick immer aufs Meer gerichtet und genießen die herrliche Aussicht. Nach unserer Wanderung machen wir noch eine gemütliche, kleine Bootsfahrt zu den Höhlen von Keri. Hier haben wir auch die Möglichkeit zu baden. Nach der Bootstour kehren wir in eine landestypische Taverne ein und genießen ein spätes Mittagessen. Übernachtung im Hotel.

Distanz ca. 9,6 km 300+/470- Höhenmeter

 

Frühstücksbuffet im Hotel. Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Relaxen Sie am Sandstrand in der Nähe Ihres Hotels oder unternehmen Sie einen Spaziergang in die nähere Umgebung. Gerne können Sie an unserem Ausflug (fakultativ) teilnehmen. Mit dem Boot können Sie heute die berühmte Schmugglerbucht erkunden und erfahren alles Wissenswerte über die Bucht und das Schiffsfrack das dort liegt. Die berühmte Bucht im Norden der Insel, welche auch Navagio Bucht genannt wird, ist das Postkartenmotiv von Zakynthos. Die schroffen Klippen, welche den weißen Sandstrand umgeben, das azurblaue Meer und in der Mitte das Schiffsfrack, geben ein wunderbares Fotomotiv. Die Bucht ist nur über den Seeweg erreichbar. 

Abendessen und Übernachtung im Hotel.

 

 

Frühstücksbuffet im Hotel. Auf Meereshöhe beginnt unsere heutige Wanderung. Wir laufen durch eine kleine Schlucht die uns in offeneres Geländer führt. Über Serpentinen steigen wir hoch auf den Berg Skopos. Am Gipfel angekommen werden wir mit einem atemberaubenden Ausblick belohnt. Oben auf dem Berg thront eine einsame Kappel, welche vor dem schweren Erdbeben 1953 Teil eines Klosters war. Wir steigen hinab Richtung Südwesten. Unser Weg führt uns über Serpentinen hinunter an Ginsterbüschen und vereinzelten Pinien vorbei, dem Strand von Kalamaki entgegen. Hier haben wir noch einmal die Möglichkeit zu baden. Rücktransfer zum Hotel. Am Abschlußabend kehren wir in einer gemütlichen Taverne in der Nähe unseres Hotels ein und genießen bei girchischer Musik unser Abendessen. Übernachtung im Hotel 

Distanz ca. 10 km 420+/505- Höhenmeter

 

 

Frühstück im Hotel. Heute heißt es Abschied nehmen von der wunderschönen Insel Zakynthos. Am Morgen erfolgt der Bustransfer zum Flughafen und Rückflug nach München. Dort angekommen erwartet Sie Ihr Transferbus zur gemeinsamen Rücktransfer (falls gebucht) nach Oberfranken.

 

 

Leistungen:
  • Nonstop Flug mit Condor ab/bis München
  • alle Steuern und Sicherheitsgebühren (Stand Oktober 2018)
  • Reisebegleitung ab / bis Kulmbach
  • 7 Übernachtungen im 3* Hotel Castelli
  • 7 x Frühstücksbuffet im Hotel
  • 3 x Abendessen im Hotel
  • 4 x landestypische Abendessen /späte Mittagessen in Tavernen
  • 1 x Bootsfahrt
  • 4 geführte Wanderungen mit unserer beliebten Wanderführerin Rebecca
  • Bustransfers zu Start und am Ende der Wanderungen
  • Transfer Flughafen – Hotel - Flughafen
  • Infostunde vor der Reise
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Welcome - Drink

Nicht enthaltene Leistungen:

• Flughafentransfer nach und von München

• Reiseversicherungen

• fakultative Ausflüge

• persönliche Ausgaben vor Ort

• CityTax Steuer

 

 

Programmänderung vorbehalten! Mindestteilnehmerzahl 20 Personen

 

Frühbucher-Plus-Aktion

Bei Buchung dieser Wanderreise bis zum 16. Januar 2018 erhalten Sie einen Frühbucher-Wander-Ausflug pro gebuchte Person dazu. 

Mehr Infos - hier klicken

Preise:

ab 998,00 € pro Person im Doppelzimmer

weitere Preise und Konditionen entnehmen Sie bitte unserem PDF-Programm

Programm & Anmeldeformular


Hier als PDF downloaden.