Skip to main content

Marokko - Königsstädte, Paläste u. Tempel

27.04.2019 - 04.05.2019

Tel Aviv – Jaffa – Cäsarea – Haifa – See Genezareth – Nazareth – Tiberias – Jordanland – Totes Meer – Jerusalem – Bethlehem – Tel Aviv

Reiseverlauf:

Marrakesch – Atlas Gebirge – Beni Mellal – Fés– Rabat – Casablanca – Marrakesch – Essaouira

Höhepunkte Ihrer Reise Marokko:

Rauschende Wasserkaskaden in Asserdoun - Mittagessen in der Altstadt von Fés - Königspalast in Rabat - Hasan II Moshe in Casablanca - Ricks Café aus dem Film Casablanca - Rundgang Garten Majorella in Marrakesch - Altstadt mit Gauklerplatz Marrakesch

Malerischer Fischerort Essaouria - Besuch Mausoleum Mohammed V und Hassan II in Rabat Die Medina von Féz mit der ältesten Universität der Welt

 

"Besuchen Sie mit mir Marokko - Königsstädte, Paläste und Tempel."

Tayfun Demir - Ihr Reisebegleiter

 

Tayfun Demir

Ihre Reisebegleitung

Reiseverlauf:

Gemeinsamer Bustransfer nach München (gegen Aufpreis). Sie fliegen von München direkt mit der Lufthansa nach Marrakesch. Schon auf dem kurzen Transfer vom Flughafen zu Ihrem Hotel bekommen Sie einen ersten Eindruck von dieser faszinierenden Stadt. Nachdem Sie Ihr Hotelzimmer bezogen haben bleibt vielleicht noch etwas Zeit für einen Bummel zum weltberühmten Gaukler-Platz. 

 

Übernachtung und Abendessen in  im 4**** Hotel Ayoub in Marrakesch. 

 

Nach dem Frühstück geht es in Richtung Fès: Wir erreichen die lebhafte Provinzstadt Beni Mellal, bummeln dort durch den üppig grünen Stadtgarten Jardin de Ain Asserdoun mit seinen rauschenden Wasserkaskaden. Wir tauchen ein in die Bergwelt des Mittleren Atlas, relaxen im 1.700 m hoch gelegenen Urlaubsbergort Ifrane. Später sehen wir Weinreben und Olivenbäume, Zedern und Eukalyptus. Weiterfahrt zu unserem 4-Sterne-Hotel im Raum Fès. Am heutigen Tag haben wir die längste Busstrecke unserer Reise vor uns. Selbstverständlich werden wir genügend Pausen und Stopps machen. Lehnen Sie sich zurück, genießen Sie die Fahrt und viele Infos zu Ihrer Reise. 

 

Übernachtung und Abendessen im 4**** Hotel Royal Mirage. 

 

Nach dem Frühstück im Hotel haben wir heute den ganzen Vormittag Zeit für Fès. Am Königspalast beginnt unsere Besichtigung in dieser beeindruckenden Stadt. Durch die andalusische Straße tasten wir uns langsam an die Altstadt (Medina) heran. Kaum haben wir das Blaue Tor hinter uns gelassen, vergessen wir in welchem Zeitalter wir uns befinden. Tausende kleine Läden von Metzgern, Fischhändlern und Gemüsehändlern, genauso wie Schmiede, Gerber und Färber entführen uns in den Orient des Mittelalters. Alle Sinne sind aktiviert durch Gerüche, Farben und Geräusche. Beim gemütlichen Gang durch die schmalen Gassen erschrecken wir plötzlich durch den Ruf "Balak Balak!" was soviel heißt wie "Achtung!". Es ist ein Lieferant, der mit seinem Maultier Glasflaschen oder andere Waren transportiert. Noch heute sind hier kleine Eselkarawanen die Müllabfuhr, denn für andere Fahrzeuge sind die Gassen viel zu eng. Inmitten dieses Treibens wirken die Kairouna Medresse und das Masoleum IdrissII wie Oasen der Stille. Heute haben wir auch Gelegenheit in einer der alten Riads mitten in der Altstadt zu Mittag zu essen. Mit unvergesslichen Eindrücken verlassen wir Fès in Richtung Volubilis. Die römische Stadt gibt mit ihren Villen und öffentlichen Bauten Zeugnis ab über den Wohlstand, der hier herrschte. Am Nachmittag erreichen wir Meknes und können vom Siegertor (Bab Mansour) das Treiben auf dem sogenannten Trümmerplatz beobachten. Das Mausoleum von Moulay Ismail ist eine weitere Sehenswürdigkeit des heutigen Tages. 

 

Übernachtung und Abendessen im 4**** Hotel Malta

 

Nach dem Frühstück fahren wir nach Rabat, der Hauptstadt Marokkos. Nur hier haben wir die Möglichkeit,  auch hinter die Mauern eines Königspalastes zu schauen. Man darf zwar nicht in die Innenräume des Palastes, jedoch haben wir Gelegenheit in der großzügig angelegten Gartenanlage uns über die Königsfamilie und die Bedeutung des Monarchen für das Land zu unterhalten. An der Mündung des Bouregreg in den Atlantik befindet sich das Mausoleum der Könige Muhammed V und Hassan II unmittelbar neben der Moschee, die Yakoup el Mansour in Auftrag gab. Am späten Nachmittag fahren wir entlang dem Atlantikufer nach Casablanca. Übernachtung und Abendessen im 4**** Hotel Suisse

Der Name Casablanca bedeutet für den einen Filmgeschichte, für den anderen der Inbegriff von Art Deco und für gläubige Moslems die Hassan II Moschee. Wir beginnen mit der Besichtigung der zweit gewaltigen Moschee, die Hassan II in Auftrag gab. Hunderte Stuckateure, Holzschnitzer und Bauarbeiter haben in nur sechs Jahren die Pläne des Architekten Michel Pinseau umgesetzt. Anschließend werden wir uns bei einem Stadtrundgang einen Eindruck von der modernen Seite der Metropole verschaffen. Das Stadtbild ist insbesondere geprägt von Gebäuden mit Fassaden im Art Deco Stil. Bei einer Stadtrundfahrt ergibt sich wohl auch die Gelegenheit, bei "Rick’s Cafe" ein Foto zu schießen. Am Nachmittag verlassen wir Casablanca um am Atlantikufer entlang durch eine steinwüstenartige Landschaft vorbei an Feigenkakteen wieder Marrakesch zu erreichen. 

 

Übernachtung und Abendessen im 4**** Hotel Ayoub in Marrakesch.

 

Der Bahaia-Palast, die Koutoubia Moschee, das Tor Bab Agnaou sind nur zwei der historischen Sehenswürdigkeiten Marrakeshs. Die Stadt hat man aber nicht erlebt, wenn man nicht in das Treiben auf dem Gaukler-Platz zwischen Schlangenbeschwörern, Akrobaten und Märchenerzählern eingetaucht ist. Beim Gang durch die Medina werden wir der Versuchung nicht widerstehen können, eine "Apotheke" (die alten Gewürzhändler) von innen zu betrachten. Am frühen Abend verwandelt man den Platz zu einem riesigen freiluft Restaurant. Viele Garküchen werden in kürzester aufgebaut und bieten die verschiedensten kullinarischen Spizalitaeten an.

 

Übernachtung und Abendessen im 4**** Hotel Ayoub in Marrakesch

 

Heute unternehmen wir einen Tagesausflug nach Essaouira an. Auf der Fahrt wird der einzigartige Arganwald für Faszination sorgen. In Essaouira, einem malerischen Fischerort haben sich in den letzten Jahrzehnten viele Künstler niedergelassen. Die Stadt diente für viele Filme, wie z. B. Game of Thrones als Kulisse. Die Ruhe dieser Stadt inspiriert nicht nur die Künstler, auch Sie werden diese ganz besondere Atmospähre genießen. 

 

Übernachtung und Abendessen im 4**** Hotel Ayoub in Marrakesch

 

"Das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können sind unsere Erinnerungen" sagte Jean Paul. Mit einem viel größeren Paradies als bei der Ankunft verlassen wir dieses wunderschöne Land Marokko heute Richtung Heimat. Sie fliegen von Marrakesch direkt nach München mit der Lufthansa. In München angekommen erfolgt der Bustransfer nach Oberfranken (gegen Aufpreis). 

 

 

Programmänderungen und Änderungen der Hotels unter vorbehalten 

 

Leistungen:
  • Flug ab/bis München in der Economy Class nach Marrakesch mit der Lufthansa
  • alle Flughafensteuern- und Flugsicherheitsgebühren (Stand Oktober 2018)
  • Moderner klimatisierter Bus während der gesamten Rundreise
  • 7 Hotelübernachtungen in 4**** Hotels Landeskategorie
  • 7 x Halbpension
  • Ausflugsprogramm und Eintrittsgelder wie im Reiseverlauf beschrieben
  • Qualifizierte lokale Guides
  • Ausführliche Reiseungerlagen
  • Informationsstunde vor der Reise 
  • Reiseleitung und Begleitung durch Tayfun Demir

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Bustransfer zum/vom Flughafen
  • Versicherungen
  • Trinkgelder, persönl. Ausgaben

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen / Programmänderungen vorbehalten!

Preise:

ab 1278,- € pro Person im DZ

weitere Preise und Konditionen entnehmen Sie bitte unserem PDF-Programm

Programm & Anmeldeformular


Hier als PDF downloaden.