Skip to main content

Jersey & Guernsey

18.05.2019 - 25.05.2019

„Ein Stück Frankreich, das ins Meer gefallen ist und von England aufgesammelt wurde“ – so hat Victor Hugo die Inseln bezeichnet, als er dort im 19. Jahrhundert im Exil wohnte. Nirgends sonst findet man die französische und englische Kultur so innig vereint. Verwöhnt von einem milden Golfstromklima, bieten die Inseln eine wunderschöne Flora. Lassen Sie sich verzaubern von einem der kleinen Paradiese unserer Erde.

 

 

"Erleben Sie kleine Paradiese mitten im Atlantik"  - Ihre Reisebegleitung

Lea Neidhart - Ihre Reisebegleitung

 

Lea Neidhart

Ihre Reisebegleitung

Reiseverlauf:

Gemeinsamer Transfer zum Flughafen München (gegen Aufpreis). Nach dem Check-in fliegen wir mit Lufthansa direkt nach Jersey. Hier erwartet uns bereits unsere örtliche Reiseleitung und gemeinsam geht es per Bustransfer zum Hafen, von dort aus setzten wir mit der Fähre über nach Guernsey. In Guernsey angekommen erwartet uns unser Bus und bringt uns zum Hotel, Check In und gemeinsames Abendessen. 

Frühstück im Hotel. Heute erwartet uns unsere örtliche Reiseleitung zur Inselrundfahrt Guernsey. Unsere Fahrt führt uns entlang der schönen Küstenlinie Guernseys durch das Val de Terre, vorbei an der ehemaligen Garnison Fort George und Sausmarez Manor. Weiter geht es entlang der Westküste der Insel, welche zahlreiche schöne Buchten besitzt. Hierzu zählen Perelle Bay, Vazon Bay und Cobo Bay, der vielleicht bekannteste Strand an der Westseite. Im Anschluss daran besuchen wir Little Chapel, die wunderschön mit Muscheln, Kieseln und Porzellanscherben dekoriert ist und als kleinste Kapelle der Welt gilt. Die Insel rühmt sich selbst mit ihrer reichhaltigen normannischen Geschichte. An vielen Punkten der Rundfahrt haben wir die Möglichkeit lokalen Kunsthandwerkern bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Weiter führt uns unser Weg an den Dolmen Dehus. Hier erkunden wir Guernseys zweitgrößtes neolithisches Ganggrab. Ein weiteres bekanntes Zeugnis der Jungsteinzeit, findet sich in Form eines Menhirs an der Kirche St. Martin. Dieser Menhir stammt aus der Zeit zwischen 2500 und 1800 v.C. Rückfahrt zum Hotel und gemeinsames Abendessen im Hotel.

Frühstück im Hotel. Heute spazieren wir gemeinsam durch St Peter Port, die wohl schönste Stadt der Kanalinseln und lernen mehr über deren reichhaltige Geschichte. Die Hauptstadt bietet eine bunte Mischung aus Kopfsteinpflasterstraßen, steilen Treppenaufgängen und schmalen Gassen. Natürlich darf auch ein Rundgang durch Candie Gardens, einem preisgekrönten, vollständig restaurierten, viktorianischen Garten, nicht fehlen. Von hier aus haben wir einen wunderbaren Ausblick auf den Hafen von St Peter Port und die Nachbarinseln. Unser Rundgang endet am Hafen, wo wir die Fähre zur Nachbarinsel Herm nehmen. Diese Insel ist Guernsey vorgelagert und nach einer ca. 20 minütigen Fährüberfahrt erreichbar. Die kleine Insel besticht durch weiße Sandstrände mit türkisblauem Wasser. Wir sehen malerische Cottages, eine kleine Kapelle aus dem 11. Jahrhundert und können einen Spaziergang entlang der Küste mit herrlichen Ausblicken unternehmen. Rückfahrt mit der Fähre und gemeinsames Abendessen im Hotel.

Frühstück im Hotel. Unsere örtliche Reiseleitung erwartet uns zum Transfer zur Überfahrt nach Sark, dem letzten Feudalstaat Europas. Seit dem 16. Jahrhundert wird die Insel in Erbfolge von einem „Seigneur“ regiert. Hauptfortbewegungsmittel auf dieser Insel sind Fahrrad und Pferdekutsche. Mit letzterer erkunden wir die Insel und erleben so das Flair hautnah. Wir haben Zeit entlang der steilen Klippenpfade zu wandern, bevor wir die wunderschöne Parkanlage von La Seigneurie besichtigen. Spätnachmittags Rückfahrt mit der Fähre nach Guernsey und Transfer zum Hotel gemeinsames Abendessen im Hotel.

Frühstück im Hotel. Heute verlassen wir Guernsey. Unser Bus bringt uns zum Hafen und wir setzten mit der Fähre über nach Jersey. Dort angekommen erwartet uns unsere örtliche Reiseleitung, gemeinsamer Bustransfer zum gebuchten Hotel. Check in und Abendessen im Hotel.

Frühstück im Hotel. Unsere Fahrt führt vom Hotel aus in die östliche Hälfte der Insel. Das stark von Gezeitenunterschied beeinflusste Küstengebiet wird aufgrund des felsigen Untergrunds, welches sich bei Ebbe bis zum Horizont erstreckt, auch als Mondlandschaft bezeichnet. Unser Weg führt uns zum La Hougue Bie Museum, eines von Europa feinsten, prähistorischen Denkmälern. Das Herz dieser Stätte bildet die mittelalterliche Kapelle auf dem prähistorischen Hügel und Dolmen. Darunter liegt ein ca. 6000 Jahre altes neolithisches Ganggrab, dieses werden wir besichtigen. In Gores thront über dem alten Hafen, die Burg Mont Orgueil. Die Burg schützte Jersey für über 600 Jahre vor französischen Angriffen und ist jetzt für die Öffentlichkeit zugänglich. Hier können wir das Labyrinth an Treppen, Türmen und versteckten Räume erkunden. Von Gorey aus führt uns unser Weg in den Norden, vorbei an Archirondel bis nach St. Catherine.  Die Nordküste beindruckt durch ihre Steilküste und viele kleine Buchten, die sich in die Felsen schmiegen. Am späten Nachmittag Rückfahrt zum Hotel und gemeinsames Abendessen im Hotel.

Frühstück im Hotel. Heute genießen wir unseren letzten Tag auf Jersey und entdecken den Süden und Westen der Insel. Der erste Halt auf unserer Tour ist die Glaskirche St. Matthew bei Millbrook. Die Glaskirche verdankt ihren Namen ihrer weltberühmten Dekoration, welche aus Einrichtungsstücken des französischen Glaskünstlers Rene Lalique besteht und aus geformten Weißglas gefertigt ist, wie zum Beispiel die Fenster, die Chorstühle, ein Taufbecken, einen Altar und einen Glasbrunnen. Weiter geht es in den malerischen Hafenort St Aubin, wir halten an der atemberaubenden Aussicht von Noirmont, bevor wir hinunter in die Bucht von St Brelade fahren. Dieser Strand gilt als der schönste der Insel und wurde zu einem der 25 besten Strände Europas gekürt. An der südwestlichen Spitze können wir Ausblicke über Corbiere und seinen ikonischen weißen Leuchtturm genießen. Vorbei an dem Kilometer langen Strand von St Quen, geht es an die atemberaubende Nordküste und ihren Hochplateaus. Bei unserem Besuch des einzigen Weinguts der Insel werden wir, mit einer faszinierenden Kombination aus Geschichte, Tradition und moderner Technik, konfrontiert. Das Gut setzt sich aus mehreren historischen Gebäuden, wunderschönen Gärten, ausgedehnten Wein- und Obstgärten, einer Kellerei, einer Destillerie und einer Gutsküche zusammen. Wir erfahren einiges über die Geschichte und die Herstellungsmethode, natürlich darf auch eine Kostprobe nicht fehlen. Unser heutiger Ausflug schließt mit dem Besuch eines typischen Cream tea ab. Rückfahrt zum Hotel und gemeinsames Abendessen im Hotel.

Heute heißt es Abschied nehmen. Unser Bus bringt uns zum Flughafen. Rückflug ab Jersey mit Lufthansa nach München. Hier erwartet uns unser Bus zur Rückfahrt nach Oberfranken (falls gebucht).

Leistungen:
  • Nonstopflug mit Lufthansa ab/bis München
  • alle Steuern und Gebühren (Stand Oktober 2018)
  • örtliche deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Reise
  • 3 Übernachtung auf Jersey im guten Mittelklassehotel
  • 4 Übernachtung auf Guernsey im guten Mittelklassehotel
  • 7 x Frühstück
  • 7 x Abendessen
  • Fährüberfahrt Jersey – Guernsey – Jersey
  • Ganztägige Inselrundfahrt Jersey
  • Halbtägige Stadtführung St. Peter Port mit Candie Gardens auf Guernsey
  • Ganztägiger Stadtrundgang St. Helier und Mont Orgueil Castle
  • Ganztägige Inselrundfahrt Guernsey
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Busfahrten im modernen Reisebus bei den Ausflügen
  • Reisebegleitung ab/bis Kulmbach
  • Ausführliche Reiseunterlagen

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Reiseversicherungen
  • Hin- und Rücktransfer Flughafen München
  • Persönliche ausgaben
  • Trinkgelder
Preise:

ab 1.648,00 € pro Person im Doppelzimmer.

weitere Preise und Konditionen entnehmen Sie bitte unserem PDF-Programm

Programm & Anmeldeformular


Hier als PDF downloaden.